compound resin

Dank unserer hauseigenen Compoundieranlage können wir Ihnen genau Ihren "Werkstoff nach Maß" bieten.

Je nach Merkmal gibt es prädestinierte Werkstoffe, die allerdings oft eine technische oder wirtschaftliche Schwach- stelle aufweisen.
Oft führt erst die Optimierung des Eigenschaftsprofils eines Kunststoffes durch gezielte Rezepturen zur Eignung für den gewünschten Anwendungsfall.


Durch die Integration von Bauteilen und Funktion, sowie dem Vorteil des direkten Urformprozesses beim Spritzgießen, kann häufig ein signifikanter Kostenvorteil erzielt werden.

Der Werkstoff nach Maß kann je nach Wahl der Additive unterschiedlichste Eigenschaften aufweisen:

  • bestimmte dielektrische Eigenschaften zeigen
  • hochtemperaturfest von -200 bis +300 °C sein
  • chemisch inert sein
  • abriebfest sein und gleichzeitig "stick-slip-freies" Gleitverhalten zeigen
  • hoch statisch druckbelastbar sein
  • hohe Dimensionsstabilität zeigen
  • dynamischer Lastwechselbeanspruchung stand halten
  • dauerelastisches Dämpfungsverhalten zeigen
  • farbecht, UV-beständig sein
  • bei ionisierender Strahlung zum Einsatz kommen
  • wartungsfreien Trockenlauf bieten
Diese Eigenschaften sind einzeln oder kombiniert denkbar.

Bespiele sind:

  • thermoplastische Fluorkunststoffe wie: PFA, FEP, ETFE
  • echte Hochleistungspolymere wie: PI, TORLON PAI, PEEK, PPS, PEI

Das Ergebnis der Rezepturen, die für den jeweiligen Anwendungsfall maßgeschneidert werden, sind VP's - "Value-added-Polymers", die wir in der eigenen Compoundierung herstellen.

© Saint-Gobain Performance Plastics L+S GmbH, Wertheim 2017

Zum Seitenanfang